Serbien Genussvoll entdecken

Studienreise

  • Tag 1: Ankunft Belgrad A
    Transfer und Unterbringung im Hotel Moskva, hier übernachtete bereits Indira Gandhi. Führung durch die Fußgängerzone und Flaniermeile „Kneza Mihajlova“ und Besichtigung der Festung Kalemegdan, der Kirchen St. Ruzica und St. Petka. Entdeckung der Überreste der antiken römischen Bauten Singidunum. Im Anschluss Besichtigung des neu erbauten Orthodoxen Tempel des Hl. Sava. Abendessen im Belgrader Künstlerviertel. Im Anschluss Möglichkeit das Nachtleben von Belgrad kennen zu lernen. Übernachtung im Hotel Moskva in Belgrad.

    2. Tag: Ausflug nach Sremska Mitrovica F M A
    Sremska Mitrovica (Sirmium) war eine von vier Residenzstädten des Römischen Reiches (Sirmium, Mailand, Nikomedija und Rom). Besichtigung der Reste der alten Sirmium (1.-4. Jhd.) Hauptstadt der römischen Provinz Unter Pannonien. Besuch des Nationalparks Fruska Gora der Weinberge und des Hügels Glavica wo das erste Mal in der Geschichte die Weinrebe außerhalb von Italien angebaut wurde. Weinprobe und Mittagessen im Anschluss Fahrt nach Novi Sad Stadtbesichtigung, Besichtigung der größten Donaufestung Petrovaradin. Abendessen im traditionellen Fischrestaurant direkt an der Donau. Rückfahrt nach Belgrad und Übernachtung im Hotel Moskva.

    3. Tag: Topola und Oplenac in der Schumadija F M A
    Topola und Oplenac war der Urlaubsort der serbischen Könige, hier liegen auch die serbischen Könige der Dynastie Karadjordjevic begraben. Wir sehen die Krypta der Dynastie Karadjordjevic, die königlichen Weinberge und die dickste Eiche Serbien mit einem Durchmesser von ca. 5 Metern. Mittagessen in authentische Umgebung und traditioneller serbischer Küche, hier speisten auch der serbische Thronfolger Aleksandar und seine Frau Katarina. Nach dem Mittagessen Fahrt zum Weingut Aleksandrovic mit Weinverkostung in einem der besten serbischen Weingüter. Rückfahrt nach Belgrad und Übernachtung im Hotel Moskva.

    4. Tag Backi Petrovac / Peper Wurst / Käse und Schnaps F A
    Heute besuchen wir die von Slowaken geprägte Stadt Backi Petrovac. Tatsache ist, dass die Mehrheit der Einwohner für ihren außergewöhnlichen Fleiß, Ordnung, Folklore und Traditionen, Spezialitäten und ihr Kunsthandwerk weit über die Grenzen ihrer Gemeinde in ganz Serbien bekannt sind. Die Tour beginnt mit einem kurzen Spaziergang durch das Dorf und der Einführung in die architektonische Tradition, wir beginnen mit dem ältesten Haus in Backi Petrovac, der evangelischen Kirche. Die Häuser bestechen durch malerische und rustikale Fliesen an der Fassade. Die Evangelische Kirche, sie gehört zu den größeren in Serbien mit äußerst interessanten Kunstwerken und einer Orgel. Abendessen und Weinprobe der lokalen traditionellen Spezialitäten - famus Peper Wurst, Käse, Schnaps und Wein. Rückfahrt nach Belgrad und Übernachtung im Hotel Moskva.

    5. Tag Golubac / Lepenski Vir (7.000 v. Chr.) F A
    Nach dem Frühstückt besichtigen wir die Stadt Golubac und die gleichnamige Festung an der rechten Seite des Donauufers, beide sind aus dem 13 Jahrhundert. Die Festungsmauern dieser Festung reichen bis hinunter an die Donau. Unterwegs Mittagessen in einem traditionellem Restaurant direkt an der Donau. Besichtigung der mittel- und jungsteinzeitliche archäologische Fundstätte Lepenski Vir. Übernachtung und Entspannung in Ethno Dorf.

    6. Tag Trajans Tafel / Galerius-Palast (UNESCO) F A
    Der Galerius-Palast ist ein Beispiel gut erhaltener römischer Schlossarchitektur in dieser Region. Besichtigung der römischen Ausgrabungen aus der Zeit des Kaisers Galerius (3.Jahrhundert) mit den berühmten Mosaikböden. Weiterfahrt nach Nis dem Geburtsort von Kaiser Konstantin dem Großen und Besichtigung der Gedenkstätte Cegar und der alten Festung. Unterbringung im Hotel , im Anschluss Besuch eines Bauernhofes mit Verkostung von Rakija und Abendessen in Nis, Übernachtung in Nis.

    7. Tag. Nach dem Frühstück Fahrt zum Kloster Manasija (Wehrkloster)
    Das Wehrkloster Manasija in ein mächtiges christliches Bollwerk, mit einem System hoher Mauern und dem Herausragen von 11 massiven Türmen aus dem 14. Jahrhundert. Im Anschluss Besichtigung der Resava Höhlen und dann Weiterfahrt nach Belgrad. Zeit zum Schoppen und Unterkunft im Hotel und gemütliches Abendessen im traditionellem Fischrestaurant Saran zu Deutsch Karpfen an der Sava. Übernachtung im Hotel Moskva.

     8. Tag Rückreise
    Rückreise nach Hause oder Verlängerung an der Adria

    Beratung & Buchung 022 54 / 600 28 93

    Leistungen:
    Linienflug von Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart oder München nach Belgrad. Weitere Flughäfen auf Anfrage möglich.
    Übernachtungen laut Tour Verlauf
    Mahlzeiten siehe Tour Verlauf (F= Frühstück, A = Abendessen)
    7 x Abendessen
    7 x Frühstück
    2x Weinprobe
    1x Rakijaprobe
    Beförderung in Bussen oder Minibussen, je nach Gruppengröße
    Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung durch unseren Reiserleiter zum Beispiel Herr Vlastimir Randjelovic

    Auf einen Blick
    Serbien seine Denkmäler und Kulinarischen Spezialitäten entdecken
    8 Tage Kulturelle & Kulinarische Höhepunkte
    Ideale Verbindung zum intensiven kennen lernen der Serbischen Kultur und der Wein- und Esskultur
    Kurzer Flug von Deutschland nach Belgrad


    Reisepreis pro Person 2899 Euro inklusive Flug und aller angegebenen Leistungen ab zwei Personen


    Beratung & Buchung 022 54 / 600 28 93

     

  • Tag 1 . Belgrad die Donau Metropole A

    Willkommen in Serbien. Nach dem persönlichen Empfang durch ihren Reiseleiter erfolgt ihr Transfer zum Hotel. Im Anschluss besichtigen wir die Bunte serbische Hauptstadt und ihr Reiseleiter zeigt ihnen die Kulturellen Höhepunkte dieser Donau Metropole. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant mit typischer serbischer Küche.

    Tag 2. Die wilde Donau – Festung von Smederevo – Festung Golubac FA

    Nach dem Frühstück begrüßt sie ihr Reiseführer im Hotel und wir verlassen Belgrad in Richtung Smederevo. In Smederevo besichtigen wir die imposante Festung (ca. 1430 n. Chr.) und ehemalige Hauptstadt Serbiens die an der Mündung des Flusses Jezeva in die Donau liegt. Auf dem Weg nach Golubac halten wir zum Mittagessen am Silbersee (Srbreno Jezero) ein Ehemaliger Nebenarm der Donau der heute ein Naherholungsgebiet ist. In Golubac entdecken wir vom Boot aus die Gleichnamige Festung und erfahren von unserem Bootsführer die Geschichte der Festung an der Donau. Hier ist die Donau bis zu 7 Kilometer breit. Übernachtung in Donji Milanovac

    Tag 3. Donji Milanovac - Lepenski Vir – Eiserne Tor – Trajans Tafel FA

    Guten Morgen! Unsere Herberge ist ein serbisches Ethno Dorf und bietet uns zum Frühstück einen herrlich weiten Blick über die Donau. Heute entdecken wir die mittel- und jungsteinzeitliche archäologische Fundstätte Lepenski Vir, erste Siedlungsspuren stammen von 7000 v. Chr. Die Ausgrabungsstätte ist heute unter einem großen Glasdach. Am Eisernen Tor wird die Donau gerade einmal 200 m breit und bis zu 110 Meter tief. Während einer Bootsfahrt entdecken wir das Eiserne Tor und die Trajanstafel. Nach unserer Bootsfahrt besichtigen wir die Stadt Donji Milanovac. Abendessen und Übernachtung in unserem Ethno Dorf in Donji Milanovac.

    Tag 4. Festung Fetislam, Nationalmuseum Djerdap, Kladovo, Trajansbrücke und das Kloster Vratna FA

    Nach unserem Frühstück besichtigen wir die nach der römischen Göttin benannte Festung Diana. Die Festung liegt unterhalb des Wasserkraftwerkes Djerdap und ist zum Teil noch gut erhalten. Vom Geländer der Festung Diana sehen wir das Wasserkraftwerk welches das Wasser der Donau auf eine Länge von 200 Kilometern staut. Etwas weiter Flussabwärts besichtigen wir die 18ha große Festung Fetislam die von Osmanischen Besatzern erbaut wurde. In Kladovo besuchen wir das Nationalmuseum welches sich mit der Geschichte der Donau rund um den Nationalpark Djerdap beschäftigt. Weltbekannt ist sie die Trajansbrücke und war über ein Jahrtausend die längste Brücke der Welt, wir besichtigen die Überreste bei Kostol. Im Anschluss besichtigen wir das in den Bergen versteckt liegende Kloster Vratna erbaut zwischen 1317 – 1324. Abendessen und Übernachtung in unserem Ethnodorf.

    Tag 5. Wein Kloster Bukovo, Lazarev Canyon und das Museum der Krajina FA

    Durch den Nationalpark Djerdap führt uns unsere Route zur Lazarev Höhle in dieser Höhle wurden Stücke aus der Urgeschichte, der Kupfersteinzeit, der Bronzezeit und der Eisenzeit gefunden. Die Höhle ist für Touristen erschlossen und der Rundgang ist 800m lang. Zum Mittagessen erreichen wir die Donau Stadt Negotin hier besuchen wir das Museum der Krajina, 15.000 Ausstellungsstücke gibt es zu besichtigen. Den heutigen Tag schließen wir mit dem Besuch des Weinkloster Bukovo ab und degustieren die Weine. Übernachtung in Negotin.

    Tag 6. Novi Sad und die Donau Festung in Petrovaradin FA  
    Nach unserem Frühstück reisen wir nach Novi Sad. Novi Sad ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der nördlichen serbischen Provinz Vojvodina. Wir besichtigen die größte Festung an der Donau Petrovaradin und sehen dabei weit über die Dächer der pulsierenden Stadt Novi Sad hinweg. Während unserer Stadtbesichtigung sehen wir die Dunavska Ulica (Donau Straße), die Uhr in Petrovaradin, die Altstadt in Petrovaradin mit ihren romantischen Gassen und die Stadt Novi Sad. Übernachtung auf der Festung Hotel Leopold.

    Tag7. Die Damast Manufaktur von Bezdan National Park Fruska Gora Weinprobe FA

    Mit Holz Webstühlen aus dem 18. Jahrhundert und Jacquard Mustervorlagen aus dem 19. Jahrhundert stellt die Seidenweberei Novitet – Dunav edle Stoffe her. Wir besichtigen die Manufaktur und bekommen die Weberei gezeigt. Im Anschluss erkunden wir die magische Gegend der Serbischen Tiefebene und steuern ein Restaurant mit Traditioneller Küche an. Im Anschluss besichtigen wir zum Nationalpark Fruska Gora und lernen wir die Weine der Vojvodina kennen dabei lassen wir den Tag entspannt ausklingen. Übernachtung auf der Festung Hotel Leopold.

    Tag 8. Rückreise FA

    Bis zur Abfahrt freie Zeit. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

     

    Beratung & Buchung 022 54 / 600 28 93

    Leistungen:
    Linienflug von Dortmund nach Belgrad. Weitere Flughäfen auf Anfrage möglich.
    Übernachtungen laut Tour Verlauf
    Mahlzeiten siehe Tour Verlauf (F= Frühstück, A = Abendessen)
    1 Weinprobe laut Reiseverlauf
    7 x Abendessen
    7 x Frühstück
    Beförderung in Bussen oder Minibussen, je nach Gruppengröße
    Ein Reisehandbuch Serbien
    durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Belgrad durch unseren Reiseleiter zum Beispiel Herr Vlastimir Randjelovic


    Auf einen Blick
    Die Donau in Serbien und Kulinarischen Spezialitäten entdecken
    8 Tage Kulinarische Höhepunkte 
    Ideale Verbindung zum intensiven kennen lernen der serbischen Donau und Esskultur
    Kurzer Flug von Dortmund nach Belgrad
    Beratung & Buchung 022 54 / 600 28 93

    Reisepreis pro Person inklusive Flug aller angegebenen Leistungen ab zwei Personen 1899 Euro

  • Auch im Reisejahr 2016 bietet Serbien für Kulturhungrige zahlreiche Highlights. In dem serbischen Kurort Vrnjacka Banja findet jedes Jahr im Juli ein mehrtägiger Karneval der Kulturen statt. Mit Orthodox Culture Travel haben sie die Möglichkeit den Karneval der Kulturen im Sommer zu erleben und dabei die Historischen Denkmäler in Serbien kennen zu lernen. Es treten nationale und internationale Künstler in Vrnjacka Banja auf. Somit wird dieser gemütlich uns schöner Kurort für Kulturhungrige zum Anziehungspunkt und ist dadurch auch weit über die Grenzen von Serbien bekannt. Genießen sie im Sommer die serbische Küche und die besten serbischen Weine. Neben zahlreichen hochqualitativen Weinen aus zum Teil Jahrhunderte alten Weingütern, die es auch zu entdecken gibt, trinken die Serben auch gerne Bier und den Weltbekannten „Sljivovic“ Zwetschgen Brand. Kommen Sie nach Serbien und genießen Sie ihren Urlaub mit netten Menschen.

     

  • Mein Name ist Borivoje Joksimovic ich bin 1977 in Remagen am Rhein geboren und ich bin der Inhaber und der Gründer der Firma Orthodox Culture Travel.  Gegründet habe ich die Firma 2009 und im Jahr 2010 durfte ich meine ersten Reisenden in Serbien am Flughafen Nikola Tesla in Belgrad begrüßen. Mein Wunsch war es meinen Mitmenschen in Deutschland die Kultur meiner Vorfahren und meiner Wurzeln näher zu bringen. Am Anfang war ich als Zielgebietsagentur tätig und wir haben für deutsche Reiseveranstalter Gäste in Serbien empfangen und die Reise vor Ort durchgeführt und begleitet.  

    Damals wie heute verstehen wir uns als ihr verlässlicher Partner für Reisen nach Serbien und den gesamten Balkan. Wir legen sehr viel Wert darauf das unsere Gäste zufrieden und mit vielen schönen Erinnerungen aus Serbien nach Hause fahren und den Menschen in ihrer Umgebung über diese kleine aber unendlich schöne Land berichten.  

    Im Jahr 2016 haben wir uns entschlossen den nächsten Schritt zu gehen und wir haben unser Geschäftsfeld um das des Reiseveranstalters erweitert. Als Reiseveranstalter bieten wir Ihnen die Möglichkeit Serbien ganz neu zu entdecken. Wir bieten ihnen exklusive Privatreisen durch Serbien an.

    Unsere Reisen sind ab 2 Reisenden buchbar und selbstverständlich haben auch Gruppen die Möglichkeit ihre Reise mit uns planen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ihr Vertrauen schenken und wir auch für Sie aktiv werden dürfen.

    Ich bin gerne Persönlich für Sie da.

    Herzlichst, Ihr Borivoje Joksimovic

  • Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.

    Seit dem Jahre 2009 empfangen wir Reisende aus dem gesamten Deutschsprachigem Raum in Serbien.

    Wir machen Kultur Reisen im alten Europa, mit uns entdecken Sie das unentdeckte. Kultur Reisen nach Serbien inklusive Kosovo und Metochien.

    Mit Lepenski Vir und der Vinca-Kultur erwarten sie 9.000 Jahre Kultur auf ihrer Reise, der deutsche Forscher, Sprach- und Kulturwissenschaftler und Autor Harald Haarmann erkennt in den Vinca-Symbolen eine alteuropäische Schrift. An der  mittel- und jungsteinzeitliche archäologische Fundstätte Lepenski finden sich erste Siedlungsspuren etwa 7.000 v. Chr. Die Ausgrabungsstätte ist mit einem Glasdach überdacht.

    Erst Jahrtausende später kamen die Römer, und mit den Römern das Christentum auf den Balkan. Heute sehen wir die Überreste der ersten Brücke über die Donau so vom größten römischen Schiffshafen an der Donau. Zuerst von den Goten genutzt dann von den Römern steht die älteste Festung an der Donau in Belgrad, heute ist sie die grüne Lunge der Stadt mit einem sagenhaften Ausblick auf den Zusammenfluss von Donau und Sava. Das heutige Nis ist eine der ältesten Städte in Europa, hier wurde vor über 1.700 Jahre Kaiser Konstantin der Große geboren. 

    Sava von Serbien wurde zu Pfingsten 1.221 n. Chr. der erste serbische Erzbischof, damit wurde die serbisch Orthodoxe Kirche ins Leben gerufen. Sie entstand im Grunde aus dem Athos, unter den Athos-Mönchen, weswegen die Serben noch heute sehr eng mit der orthodoxen Mönchsrepublik verbunden sind. In dieser Zeit wurden die wertvollsten der serbischen Kloster erbaut, darunter auch das Patriarchenkloster in Pec. Mit ihren Fresken sind sie  heute weit über die Grenzen Europas für die Künstlerische Leistung bekannt, und stehen zum Teil auf der UNESCO Welterbe Liste.

    Sie Reiseveranstalter oder Inhaber eines Reisebüros und möchten Ihren Kunden etwas Außergewöhnliches bieten?  Dann kontaktieren Sie uns, wir arbeiten jede Reise Individuell aus. Dank unserer Kontakte und unseres Services vertrauen uns Namhafte deutsche Reiseveranstalter die schönste Zeit ihrer Kunden an.

    Tun auch sie es!

    Im Jahr 2016 war Serbien eines der wenigen Länder in Europa welches die Anzahl der ausländischen Touristen steigern konnte.

    Wir Organisieren Reisen für Gruppen, Chöre, Vereine, Gemeinden und Familien. Wir freuen uns auf ihre Nachricht.

    Für das Reisejahr 2018 bieten wir ihnen garantierte Reisen ab 2 Personen an.

     

    HIER FINDEN SIE UNSERE KONTAKTE
    Google+

     

     

Joomla templates by a4joomla